Testimonials

 

Poetry Slams präsentieren Texte und  Literatur in einem Rahmen, von dem der traditionelle Literaturbetrieb nur träumen kann: Volle Hallen und Stimmung
wie bei einem tollen Konzert – und vor allem ein junges Publikum. Das gehört noch
viel bekannter gemacht und deswegen freuen auch wir uns ganz besonders,
dass der Ö-Slam 2018 in Kärnten stattfindet.

 

Helmut Zechner

Helmut Zechner

GF Buchhandlung Heyn

Literatur in Kärnten ist mehr als der Bachmann ohne Eigenschaften. Veranstaltungen wie der Ö-Slam bringen frischen Wind und dürfen gern ein bisschen Staub aufwirbeln …

 
Gerhard Benigni

Gerhard Benigni

Preisgekrönter SchriftStella

WortΚunst lädt ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen, denn Worte sind die Quelle für Verænderung. Das Spiel mit dem Wort im Zuge von Poetry Slams stellt daher einen enormen und absolut unterstützenswerten, kulturellen Wert für die Gesellschaft dar.

 

KunstRaum Feldkirchen

KunstRaum Feldkirchen

Doris Rottermanner und Lisa Fian

Spätestens seit sich die Poetry Slammerin Ͷora Ǥomringer den Bachmann-Preis erlesen hat, ist Poetry Slam als gleichermaßen virtuoses wie unterhaltsames Spiel mit Sprache und Rhythmik im Literatur-Olymp angekommen. Für Klagenfurt wäre der Ö-Slam-2018 eine große Chance und weitere Möglichkeit, sich als polyphone Literaturstadt zu präsentieren, die offen ist für neue Töne.

 
Kärntner Krone

Irina Lino

Kultur-Ressortleiterin der Kronen Zeitung Kärnten

Ö-Slam 2018 in Klagenfurt – die Freude auf ein literarisch, rassantes Feuerwerk der Worte ist riesengroß! Und es ist eine Chance für schreibende Talente, sich zu präsentieren und ihre vielfältigen, tiefschürfenden Inhalte öffentlich zu machen.

 
Reinhart Rohr

Reinhart Rohr

Erster Präsident des Kärntner Landtages

Durch das kurzweilige Format können Menschen jeden Alters ihren ganz persönlichen Zugang zur gegenwärtigen Literatur und Sprachkunst finden. Ob harscher Kritik-Rap an der politischen Aktualität oder melodiös schmachtende Liebespoesie – hier gibt es (fast) kein Tabu, jede Ausdrucksform hat ihre Berechtigung und alle sind zum Mitmachen eingeladen, auf der Bühne oder als Juror/in im Publikum.
Das ist kulturelle Demokratie vom Feinsten!

 
Manfred Wallner

Manfred Wallner

GF Europahaus Klagenfurt

Kärnten hat eine große Literaturtradition und ist ein Hotspot der jungen
Poetry Slam Szene. Ich bin sicher, da sind die großen Dichter von morgen dabei.
Sie gilt es unbedingt zu unterstützen!

 

Wilfried Seywald

Denk.Raum.Fresach

Poetry Slam ist aus der Literaturszene nicht mehr wegzudenken
und begeistert zeitgleich auch viele andere Interessensgruppen.
Höchste Zeit, dass der Ö-Slam auch in Kärnten stattfindet!

 

Edith Bernhofer

Edith Bernhofer

Musil Institut

Der Ö-Slam 2018 gehört zur Gänze nach K., ans Ufer des WÖrtersees!
Das Ö ist ja schon da.

 

Heimo Strempfl

GF Robert-Musil-Literatur-Museum

Poetry Slam – eine Kombination aus Kreativität, eigenen Texten und Performance – hebt sich von traditionellen Lesungen ab. Neben der klassischen Leseförderung ist diese Kunstform eine sehr gute Alternative, um den Kindern und Jugendlichen wieder Freude am Lesen zu vermitteln und Ihnen den Umgang mit Literatur und Büchern schmackhaft zu machen. Aus diesem Grund befürworte ich die Unterstützung der Poetry Slam Szene in Kärnten. Ich freue mich, wenn sie in den nächsten Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnt und viele junge Leute begeistern kann.

 

Doris Karli

Bildungsinitiativen und Bildungsstatistik | Ktn. Landesregierung