On Stage

Schon neugierig? Ihr wollt auch endlich wissen, WER für den Ö-Slam 2018 nominiert wurde?
Hier findet ihr sie, die 32 auserkorenen Poet*innen!

Agnes

Agnes Maier Titelverteidigerin

Agnes steht seit 2015 mit selbstverfassten Texten auf der Bühne. Im Jahr 2017 schafft sie den österreichischen Slam-Hattrick und gewinnt sowohl die Landesmeisterschaften von Steiermark/Kärtnen, als auch den Ö-Slam im Einzel und im Team (zusammen mit Klaus Lederwasch und dem Slam-Team KEVIN). Agnes ist diplomierte Hebamme und Mutter einer Tochter. Foto: Zaubermomente Fotografie.

Sarah Anna

Sarah Anna Fernbach - U20 Championesse

Sarah Annas Zuhause ist der Wortspielplatz. Sie ist Linkshänderin und Rechtsstudentin, eine reimende Ungereimtheit, eine junge Frau, die nach ner Bühne schreibt. Seit sie im Jänner 2016 mit Text in der Hand und Aufregung im Bauch zum ersten Mal auf den klapprigen Bühnenboden des „Solaris Poetry Slams“ in Linz stolperte, posaunt sie regelmäßig ihre heiter-bis-bewölkte Trash-Poesie in die Welt hinaus. Foto: Sandra Wittibschlager.

???

Gewinner*in Landesmeisterschaften Kärnten/Steiermark

Landesmeisterschaften haben in Deutschland Tradition. In Österreich startete Tschif Windisch erstmals 2012 mit den LM für Kärnten und Steiermark. Die Gewinner*innen der jeweiligen Landesmeisterschaft erhalten einen fixen Startplatz.

Katharina

Katharina Wenty - Gewinnerin LM Wien/NÖ/Bgld

Naive Optimistin & Hobbyfilmemacherin, Vollzeit-Träumer & Weltenbummlerin. Mehr als 12.000km autogestoppt und Geschichten gesammelt und immer Stift und Papier dabei. Achja: Mensch, weiblich, 23 Jahre alt. Foto: Sophie Stieber.

Manuel

Manuel Thalhammer - Gewinner LM OÖ/Salzburg

Wirbelwind und bunter Vogel. Ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Trotz derAufregung vor Auftritten liebe ich es auf der Bühne zu stehen. Foto: Peter Grillmair.

Stefan

Stefan Abermann - Gewinner LM Tirol/Vbg

Tiroler Poetry Slammer. Nimmt an seinem 12. Ö-Slam teil. Foto: Thomas Steinlechner.

Ania

Ania Viero - Gewinnerin LM Südtirol

Bin italienischsprachig und in die deutsche Sprache verliebt (konnte sich mein Herz keine einfachere Sprache aussuchen?), habe einen schwarzen Pudel, der (leider) nicht Mephisto heißt und ich freue mich riesig auf meinen ersten Ö-Slam! Foto: Ania Viero.

 

Sandy

Sandy Gomez - nominiert von Slam B

Sandy Gomez ist seit drei Jahren auf Slam-Bühnen zu bestaunen. Humorvoll und selbstironisch erzählt sie von Themen, über die sich niemand reden traut. Bei ihren Performances durchlebt das Publikum alle Emotionen und bleibt mit einem Lächeln auf dem Lippen und süßem Schmerz im Gefühl zurück. Foto: Clemens Schrittwieser.

Christine

Christine Teichmann - nominiert vom Kultum Slam Graz

Christine Teichmann ist als Slam Poetin, Artistin und performende Schriftstellerin von zahlreichen Bühnen Österreichs bekannt. Sie ist Gewinnerin diverser Slams und Jazz Slams, sowie der Kabarett Talenteshow 2017. Sie ist Gründungsmitglied der „Compagnie fantastique“ und Ensemblemitglied des KünstlerInnenkollektivs „Peace Babies", für das sie Bühnentexte und -stücke schreibt und performt. Foto: Eva Eberl.

Christian

Christian Schreibmüller - nominiert vom Kremser Poetry Slam

Christian „Schreibi“ Schreibmüller, Autor, Filmer, Fotograf, Schauspieler und Poetry Slammer. Schreibt hochdeutsch und im Dialekt. Feinsinnig bis knorrig. Knurrig bis sarkastisch. Foto: Robert Maybach.

Rudi

Rudi Schöller - nominiert vom LitGes Slam

Spiele seit einiger Zeit Kabarett. Seit Kurzem kann ich mich auch für Poetry Slams begeistern. Habe in St. Pölten den Sprung ins kalte Wasser gewagt, und ... gewonnen. Foto: Inés Bacher.

Henrik

Henrik Szanto - nominiert von textstrom

Henrik Szanto ist halb Finne, halb Ungar und lebt als Schriftsteller, Slam Poet, Moderator und Kulturveranstalter in Wien. 2016 erschien sein Debütroman „Es glänzt und ist schön“, seine Arbeit am zweiten Roman wurde vom Bund mit dem Startstipendium für Literatur ausgezeichnet. Seine Slamtexte sind gesammelt in "Es hat 18 Buchstaben und neun davon sind Ypsilons" vorhanden. Foto: TJ Photography.

Andreas

Andreas Plammer - nominiert vom Dialekt Slam Wien
Wissen Sie, dass meine Texte hauptsächlich aus Fragen bestehen? Foto: Margarita Kinstner.

Ivica

Ivica Mijajlovic - nominiert vom Jam On Poetry

Ivica schreibt über sich selbst finden und verlieren. Über erwachsen werden und niemals erwachsen werden. Über alles, und über nichts. Foto: privat.

Mike

Mike Hornyik - nominiert vom Stille Post - Loft Slam

Ich mach Kabarett und Poetry Slam. Ich bin Barkeeper und Bademeister. Ich kann ur gut das R rollen. Foto: Thomas Unterberger.

Tom

Tom Candussi - nominiert vom Stummgabel Poetry Slam

Tom Candussi spricht gern in der Dritten Person von sich. Außerdem slammt er seit Herbst 2015 und schwankt dabei zwischen ernst und humorvoll, zwischen Reimkanonen und Grammatikbomben, zwischen Genieren und Wahnsinn. Er ist 1,86 m groß, liest am Klo gerne Lustige Taschenbücher und verwechselt seit Kindheitstagen Melanzani und Zucchini. Foto: Tom Candussi.

Akitas

Akitas - nominiert von Slam if you can! Klagenfurt

Die freiheitsliebende und eigensinnige Bogenschützin bzw. Kindergartenpädgogin liebt es sich kreativ auszuleben. Schon als Kind verfasste sie zwischen Tieren und Bäumen ihre eigenen Geschichten, um in Gedanken-und Traumwelten ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Foto: Birgit Hlavka.

Tara

Tara Meister - nominiert von SlamIYC Villach

Ich schreibe mich so durchs Leben, wünschte es würde öfter gewittern. Foto: Tara Meister.

Precious

Precious Nnebedum - nominiert vom Slam in der Brücke

Letzens wurde ich gefragt ob ich überhaupt Texte schreiben würde wenn ich besser in Mathe gewesen wäre. Wahrscheinlichkeitsrechnungen haben mir im Leben noch nie geholfen, Becky... dir sicher auch nicht! Foto: Petrus Nnebedum

Tommy

Tommy Trixa - nominiert vom Poetry Slam Leoben

Tommy Trixa kommt aus Ostdeutschland. In Graz fand er nicht nur die Faszination am Dialekt, sondern auch eine neue Heimat. Foto: Tobias Koller.

Emil

Emil Kaschka - nominiert vom Bäckerei Poetry Slam

Viel besonderes gibts nicht über mich. Ich kann eigentlich nur zwei Sachen: Fußballspielen und ein bissl was Schreiben. Das erste kann ich nicht gut genug und vom zweiten verhungert man, sagt mein Papa. Foto: Bernhard Kapelari.

Käthl

Käthl - nominiert vom Stromboli Poetry Slam

Käthl slämt; und schlemmt auch gern. Käthl ist unberrechenbar und verstört gern. Manchmal macht sie auch Rap und heißt dann "sweetK". Sie mischt die Poetry Slam Szene schon seit 2012 auf. Sie ist Mitglied des Slamteams "die zynischen Gossiphuren" (mit M. Fritz). Foto: Michelle Schmollgruber.

David

David Laskowski - nominiert vom Tabakfabrik Poetry Slam

Ich bin 25 Jahre alt, studiere Publizistik, arbeite in einer Bibliothek und esse manchmal Nutella mit Käse. Aber nur manchmal. Foto: David Samhaber.

Ksafa

Ksafa - nominiert von ARGE Kultur

Xaver „Ksafa“ Wienerroither tritt seit 2014 regelmäßig auf deutschsprachigen Bühnen auf. Er ist Gründungsmitglied der Wiener Lesebühne „Bis einer Reimt“. Texte von ihm wurden in den Anthologien „Slam Oida!“ (2017) sowie „Tintenfrische“ (2017) veröffentlicht. Foto: Xaver Wienerroither.

Jassie

Jassie - nominiert von Post Skriptum

Schreiben kann ich am besten aus zwei Gründen: wenn mein Herz gebrochen wurde und wenn mich etwas aufregt. Privat bin ich aber eigentlich ganz nett. Foto: AVE Adolf Vegjeleki

Caro

Caro - nominiert von Post Skriptum Wels

Manchmal lassen mich Bücher und Poesie mehr fühlen als Menschen. Schreiben geht am besten dann, wenn mein Kopf voll ist und all die Gedanken drohen überzugehen – dann versuche ich sie auf Papier einzufangen, damit sie nicht verloren gehen. Foto: Jasmin Kopatsch

King of Queer

King Of Queer - nominiert vom Free Tree Poetry Slam

Als selbsternannter König hat es sich der 21 jährige zur Aufgabe gemacht die Welt zu verbessern. Neben Slam Poetry beschäftigt sich der Student mit Illustration, Film und Game Design. Foto: Privat

Teresa

Teresa Hossa - nominiert von Flawless

Tereza Hossa ist angehende Tiermedizinerin und Slam Poetin. Seit 4 Jahren ist sie sowohl auf österreichischen als auch auf deutschen Slambühnen unterwegs. Am liebsten mag sie Kühe. Foto: Tobias Heyel

Klaus

Klaus Lederwasch - nominiert vom Kombüse Poetry Slam

Klaus Lederwasch geht gerne in den Wald. Ö-Slam Sieger 2012 (Einzel) und 2017 (Team KEVIN). Foto: Julia Muchwitsch

Sara

Sara Bonetti - nominiert vom Kampf der Dichter

Sara Bonetti, slamt seit 2014. Tritt für Kampf der Dichter an, das ist ein Poetry Slam aus Dornbirn. Das ist in Vorarlberg. Dort wohn Sara und dort schreibt sie auch ihre Texte. Foto: Sara Bonetti

Nadine

Nadine Lenzinger - nominiert vom Müh Slam

Bled. Primitiv. Burgenländisch. Und das aber mit viel Charme! Inspiriert vom Wiener Grant, geprägt von ländlicher Leichtfüßigkeit und manchmal auch ein bisschen deep (meist unanbsichtlich). Das ist Nadine Lenzinger, oida! Foto: Nadine Lenzinger

Martha

Martha Schnuderl - nominiert vom Hörsaal Slam

Martha stopft ihr Leben bis zum Anschlag mit Dingen, die ihr Freude bereiten - hauptsächlich mit Wörtern und Fotos, bewegt oder still. Sie ist jung und unerfahren, aber motiviert. Deshalb trägt sie das Maul, auf das sie öfter fällt, gerne dem Slam Publikum vor. Foto: Kathrin Mayerl