Poetry Slam

Ein Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden, welches zeitgleich auch als Jury fungiert und somit den Sieger oder die Siegerin des Abends wählt!!

Der Begriff Poetry Slam setzt sich aus den englischen  poetry („Dichtung/Poesie“) und slam zusammen. slam bedeutet etwa „zuschlagen, zuknallen; jemanden ins Gesicht schlagen“. Damit hatte der Erfinder Marc Kelly Smith aber nichts am Hut. Als Baseball Fan leitete er es von Sportbezeichnungen wie Slam Dunk (Volltreffer) oder Grand Slam ab.

Kommentar verfassen